Bauplatzverkauf

von kommunalen und privaten Grundstücken

Bauplatzverkauf

Grundflächenzahl (GRZ)
Diese gibt den Flächenanteil des Baugrundstückes an, der von den baulichen Anlagen überdeckt werden darf. z.B.: Grundstücksfläche 600 m², GRZ 0,3 = überbaubare Fläche 180 m².

Geschossflächenzahl (GFZ)
Diese gibt an, wie groß die Summe der Vollgeschosse des zu errichtenden Hauses sein darf.
Zur Fläche zählen auch Aufenthaltsräume in anderen Geschossen. Gemessen werden jeweils die Außenmaße.

Consent Management mit Real Cookie Banner